Stolperfallen des Alltags

(stn) Die Mistelgauer Kommunikationstrainerin verstand es, Stolperfallen des Alltags zu entlarven und mit wirkungsvollen Tipps insbesondere auch den zahlreich erschienenen Frauen den Weg zu mehr Erfolg in Beruf und Privatleben aufzuzeigen.

Ideen wie die “VW-Regel” (von Vorwürfen zu Wünschen) sollten dabei helfen, sich die eigenen Ziele bewusst zu machen. Nicht nur die offene Standort- und Zielbestimmung mithilfe eines klaren Tagesplanes, auch ein gesundes Selbstwertgefühl und eine klare Sprache seien laut Hildegund Wölfel unverzichtbar, um alltäglichen Manipulationsversuchen zu entgehen.

Die deutschlandweit erfolgreiche Inhaberin des Mistelgau Unternehmens PR + Training riskierte einen schonungslosen Blick hinter die Kulissen. So bekommt dann auch Giovanni Trapattonis schon legendäres “Ich habe fertig” (im Gegensatz zu “ich bin fertig”) eine erfrischende Richtigkeit.

Ob Expertenvortrag, Schriftstellerweisheit oder Cartoon – Hildegund Wölfel bediente sich mit spielerischer Leichtigkeit allem, was anschaulich den Weg in ein positiveres und erfolgreiches Leben ebnet.

Nordbayerischer Kurier vom 21.11.2008